Hitler responds to the iPad

The iPad was just presented and only hours later, the first parody movies came up on the web.

This video is hilarious :-)
I couldn’t stop laughing, seriously.
German-speaking people should turn off sound before watching the video !!!

Update: More parody on the way

Btw: I am using the new html5 version of the youtube beta player without flash and it works great.

2 thoughts on “Hitler responds to the iPad

  1. Ja leider, das versaut einem die Parodie richtig, aber man kann auch den Ton ausschalten und es so genießen. Wenn Apple Murks auf den Markt bringt, müssen sie sich nicht wundern, wenn sie parodiert werden. Zum Beispiel habe ich heute ein Plakat gesehen, das den iPad Nano zeigt, mit dem man sogar telefonieren kann. Gemeint ist das iPhone. Vom iPad hätte ich mir wenigstens eine Kamera inklusive Mikrofon und einen Flashplayer erwartet. In dem Fall wäre die Kritik der Presse nicht so harsch ausgefallen.

  2. Ja, ohne Ton ist das Ganze echt lustig :-)

    Adolf hat aber auch Recht… Keine Kamera is schon ein Witz.

    Ich finde das Ding übrigens total fehlkonzipiert. Für Unterwegs ist es mir zu klobig und schwer. Für zu Hause auf der Couch hab ich mein Macbook… Wofür sollte ich dann 500 Dollar für das Ding ausgeben?

    Mal abgesehen davon.. Steve Jobs hat das Teil im Vorfeld als “Revolutionär” ausgegeben. Versteh ich im Nachhinein einfach nicht. Es ist doch ein ganz normales Tablet mit Touchscreen-Oberfläche oder nicht? Wo sind die Innovationen, wie die Multitouchpads bei den Macbooks damals?

    Ich werd mir das Ding wahrscheinlich nicht holen. Genau so wenig wie ein iPhone. Bei beidem fühle ich mich zu sehr restriktiert. Für ein Android phone (oder gar Tablet) könnte ich mich evtl. aber erwärmen :-)

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.