… bevor sie begonnen hat.
Gestern wollte ich den neuen Safari4 Browser von Apple ausprobieren. Da ich allerdings neugierig war, wie das Ding unter Windows lüppt, hab ich mir die MS-Variante besorgt und installiert.

Beim ersten Start fällt sofort das veränderte und sehr gewöhnungsbedürftige Design auf. Ähnelt eher dem IE7 mit seiner minimalistischen Menüleiste, nur dass die Tabs jetzt irgendwie da oben drin hängen.
Vom viel gepriesenen Performance-Boost habe ich bis jetzt noch nicht viel bemerkt. Schneller zu sein als der Firefox ist eh keine Kunst.

Das schlimmste allerdings: Ich wollte meine Firefox Bookmarks über die Importfunktion übernehmen. Resultat: Absturz.

Zumindest unter Windows bleib ich da doch lieber beim guten, alten Feuerfuchs.
Safari beendet.

Nachtrag: Safari4 Beta hat es nun auf mein Macbook geschafft und läuft wunderbar. Auch das Importieren der Bookmarks hat ohne Probleme geklappt. Allerding wurde der alte Safari komplett durch den neuen ersetzt(!). Das hätte ich jetzt nicht erwartet, aber solang das Ding funzt, isses mir recht :)

Follow me on social media

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.